Unsere Ferienanlagen in Zeiten der Pandemie

Häufige Fragen unserer Gäste

Aktuelle Infos

Sie haben Fragen zur aktuellen Situation? Verständlich. 
Hier gibt es Antworten.

Eins noch vorweg: Besondere Zeiten erfordern besondere Hygienemaßnahmen. Bitte schützen Sie sich und andere durch die Einhaltung. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir konkrete Informationen zu Öffnungszeiten und Rahmenbedingungen für Ihre Anreise erst veröffentlichen können, wenn auch entsprechende Verordnungen der Landesregierungen vorliegen. 

Ja, Stück für Stück dürfen wir unsere Ferienanlagen unter strengen Auflagen für touristische Übernachtungen öffnen.

Hier eine Übersicht der aktuell gültigen bundeslandspezifischen Verordnungen und Regelungen:

  1. In Schleswig-Holstein können Gäste seit dem 03.05.21 in der Modellregion Nordfriesland und somit in Husum anreisen. In Wendtorf sind Anreisen wieder ab dem 17.05.21 möglich.
  2. In Niedersachsen können ab dem 10.05.21 Gäste aus Niedersachsen anreisen, hier können wir aktuell maximal 60% unserer Kapazitäten zur Verfügung stellen. Gäste, die Ihren Wohnsitz ausserhalb von Niedersachsen haben, dürfen leider noch nicht anreisen. Zusatz Niedersachen: Ausnahme Landkreis Northeim (Bad Gandersheim), hier sind aufgrund einer zu hohen 7-Tage-Inzidenz, ab dem 10.05.21 keine Anreisen möglich.
  3. In Nordrhein-Westfalen sind nach aktuellen Stand Anreisen ab dem 20.05.21 möglich.
  4. In Mecklenburg-Vorpommern sind Anreisen für Gäste  aus Mecklenburg-Vorpommern wieder ab dem 07.06.21 möglich, Gäste aus allen anderen Bundesländern dürfen in Mecklenburg-Vorpommern dann wieder ab dem 14.06.21 anreisen.
  5. Der folgende Absatz gilt zusätzlich für alle Dauercamper:innen/Ferienhauseigentümer:innen in Mecklenburg-Vorpommern: 
    Mit Veröffentlichung der Landesverordnung MV vom 16.04.21 ist auch das Dauercamping/das Übernachten im Zweitwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern bis wahrscheinlich 07.06.2021 grundsätzlich untersagt, Details für Regelungen geimpfter Personen finden Sie hier.
  6. Für alle anderen Bundesländer gilt:
    Unsere Dauercamper:innen/Ferienhauseigentümer:innen können derzeit noch weiterhin anreisen, mögliche Änderungen der Landesregierungen zu den aktuellen Regelungen werden wir veröffentlichen, sobald uns diese vorliegen.  Bitte beachten Sie die weiteren Punkte hierzu.

WICHTIG: Wir informieren nach und nach alle Gäste, die in Zeiträumen Buchungen bei uns getätigt haben und aufgrund der aktuellen Regelungen nicht anreisen können.

  1. In Schleswig-Holstein können Gäste seit dem 03.05.21  in Husum anreisen. In Wendtorf sind Anreisen wieder ab dem 17.05.21 möglich.
  2. In Niedersachsen können ab dem 10.05.21 Gäste, die einen Erst- oder Zweitwohnsitz in Niedersachsen haben, anreisen.
  3. In Nordrhein-Westfalen sind nach aktuellen Stand Anreisen ab dem 20.05.21 möglich.
  4. In Mecklenburg-Vorpommern können wir Sie ab dem  07.06.21 wieder als unsere Gäste begrüßen, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben.
  5. Wenn Sie eine bestehende Buchung innerhalb des betroffenen Zeitraums bei uns haben, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wir kommen mit den entsprechenden Informationen auf Sie zu und Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei umzubuchen, zu stornieren oder einen Gutschein über den gezahlten Betrag zu erhalten.

1. Schleswig-Holstein: Zum Check-In muss ein Negativergebnis aller Reiseteilnehmer vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Sie müssen also vor Anreise einen gültigen Test gemacht haben und die Bestätigung mitbringen. Dies gilt für alle Gäste ab 6 Jahren.

Daraufhin müssen Sie in Schleswig-Holstein bis zum 16.05.21 alle 48 Stunden zum Test. Ab dem 17.05.21 dann alle 72 Stunden, weiterführende Informationen der Landesregierung finden Sie hier. Auch über diese Testung benötigen wir eine schriftliche Bestätigung. 

2. Niedersachsen: Zum Check-In muss ein Negativergebnis aller Reiseteilnehmer vorgelegt werde, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Sie müssen also vor Anreise einen gültigen Test gemacht haben und die Bestätigung mitbringen. Dies gilt für alle Gäste ab 15 Jahren.

Daraufhin müssen Sie in Niedersachsen mind. 2 x pro Woche zum Test. Auch über diese Testung benötigen wir eine schriftliche Bestätigung. Weitere Details zu den aktuellen Regelungen in Niedersachsen finden Sie hier.

3. Nordrhein-Westfalen: Hier sind noch keine detaillierten Informationen der Landesregierung veröffentlicht worden, sobald uns Regelungen für Ihre Anreise vorliegen, werden wir diese veröffentlichen.

4. Mecklenburg-Vorpommern: Auch hier sind noch keine detaillierten Informationen der Landesregierung veröffentlicht worden, sobald uns Regelungen für Ihre Anreise vorliegen, werden wir diese veröffentlichen.

WICHTIG: Ein Selbsttest ist nicht ausreichend und vollständig geimpfte Personen (1. und 2. Impfung ist erfolgt und die 2. Impfung ist vor mindestens 2 Wochen vorgenommen worden) müssen sich nach aktuellem Stand nicht in den vorgegebenen Abständen testen lassen. Es darf davon ausgegangen werden, dass ein ausreichender Schutz vor einer Ansteckung besteht. Bitte legen Sie Ihren Impfausweis bei Anreise vor.

Insbesondere in der Anfangsphase kann es sein, dass noch nicht alle Services wie gewohnt zur Verfügung stehen. Dies betrifft auch die Öffnung der Sanitäranlagen, hier sind wir an die Vorgaben der Landesregierungen gebunden, für weitere Details fragen Sie auch gerne bei Anreise an der Rezeption nach.

Hier ein aktueller Überblick:

  • Mecklenburg-Vorpommern: In der ersten Woche vom 07.06.21 - 13.06.21 werden wir Ihnen nur Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen, alle anderen Services wie zum Beispiel Wellnessbereiche, Restaurants, Sanitärgebäude etc. werden dann in Abhängigkeit der dann gültigen Landesverordnung frühestens ab dem 14.06.21 zur Verfügung stehen.
  • Niedersachsen: Auch hier stellen wir in der Startphase vorerst nur Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung, weitere Serviceleistungen kommen dann dazu, wenn wir Gäste aus allen Bundesländern begrüßen dürfen. Die Sanitärgebäude sind jedoch schon geöffnet.
  • Schleswig-Holstein: Unsere Minishops für die Nahversorgung sind für Sie geöffnet. Die Duschgebäude sind aufgrund der aktuell gültigen Verordnung aktuell noch geschlossen.  
  • Nordrhein-Westfalen: Sobald wir wissen, wann wir mit welchen Rahmenbedingungen wieder für Sie die Schranken öffnen dürfen, werden wir hier weitere Details veröffentlichen.

Unsere Urlaubsberatung steht für Fragen über den Chat Mo-Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr hier auf der Webseite und per E-Mail unter urlaub@regenbogen.ag zur Verfügung. Aktuell bearbeiten wir mit hoher Priorität die Umbuchungs- und Stornierungswünsche unserer Gäste, die uns aktuell leider nicht besuchen dürfen und bitten daher um Verständnis, dass es Einschränkungen in unserer telefonischen Erreichbarkeit gibt. Nach wie vor sind auch wir immer wieder von ungeplanten Ereignissen und Situationen betroffen und können nicht immer so für unsere Gäste da sein, wie wir es uns wünschen.  Wir so schnell wie möglich auf alle Anliegen und Fragen zu antworten.   

Die Rezeptionen auf den Ferienanlagen bleiben überall dort vorerst weiterhin für Publikumsverkehr geschlossen, wo wir aufgrund der Verordnungen keine Gäste begrüssen dürfen. 

1. Was passiert mit einer Reservierung, wenn die Ferienanlage auf behördliche Anordnung zu dem gebuchten Zeitraum geschlossen bleiben muss?

Wenn Sie eine bestehende Buchung innerhalb des betroffenen Zeitraums bei uns haben, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wir kommen mit den entsprechenden Informationen auf Sie zu und Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei umzubuchen, zu stornieren oder einen Gutschein über den gezahlten Betrag zu erhalten. 

2. Den Urlaub umbuchen, obwohl es für den gebuchten Reisezeitraum aktuell keine behördlichen Einschränkungen gibt, was muss beachtet werden? 

Wir suchen gerne bei Verfügbarkeit freier Kapazitäten nach individuellen Alternativen. Wir stellen dann den neuen Mietzins sowie 15,00 € Bearbeitungsgebühr in Rechnung. Ausgenommen hiervon sind Änderungen oder Umbuchungen ab 42 Tage vor Anreise. Diese werden von uns wie eine Stornierung gemäß Punkt 7a der AGB behandelt. 

3. Den Urlaub stornieren, obwohl es keine einschränkenden Verordnungen in dem gebuchten Reisezeitraum gibt?

Sie können den Vertrag bis zu zwei Wochen vor Mietbeginn gegenüber der Regenbogen AG in Textform schriftlich an stornierung (at) regenbogen.ag stornieren. Es werden dann die in den AGB unter Punkt 7 aufgeführten Stornierungsgebühren fällig. 

4. Was passiert mit einer Reservierung, wenn eine behördliche angeordnete Quarantäne/Ausgangssperre vorliegt?

Sie können ihre Reservierung bei uns gemäß AGB umbuchen oder stornieren. Wir empfehlen Ihnen, sich im Anschluss an das zuständige Gesundheitsamt zu wenden, um eine mögliche Erstattung abzustimmen.

Der folgende Absatz gilt für alle Dauercamper:innen in Mecklenburg-Vorpommern: 
Mit Veröffentlichung der der Landesverordnung MV vom 16.04.2021 ist auch das Dauercamping in Mecklenburg-Vorpommern bis wahrscheinlich 07.06.2021 grundsätzlich untersagt. 

Für alle weiteren Bundesländer gilt:
Dauercamping-Stellplätze können weiterhin genutzt werden. Hiermit ist auch das Übernachten erlaubt. Die Abstands- und Brandschutzregelungen der jeweils geltenden LandesVO über Camping- und Wochenendplätze (CWVO) sind für die Wohnobjekte der Dauercamper:innen dabei natürlich einzuhalten. 

Für Sie als Dauercamper:in bedeutet das für die kommende Zeit Folgendes:

Herzlich Willkommen
In den Landesverordnungen von Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ist Dauer- bzw. Saisoncamping aktuell erlaubt. Auch wenn wir das touristische Camping für die Wirtschaftlichkeit brauchen, begrüßen wir Sie herzlich auf den Anlagen in diesen Bundesländern. Aktuelle Öffnungszeiten und Anwesenheit unserer Mitarbeiter:innen entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Rezeption. Natürlich gelten weiterhin die bewährten Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Wir nutzen die Luca-App überall dort, wo es schon möglich ist

Nutzen Sie die App bitte auch. So können wir im Falle einer Infektion gewährleisten, dass die Kontakt-Nachverfolgung gut funktioniert. Checken Sie sich dafür bitte regelmäßig an den vorhandenen Punkten per QR-Code ein. Alle Erläuterungen zu der App finden Sie auf den Aushängen an den wichtigsten Punkten auf der Ferienanlage. 

Testen ist ein wesentlicher Baustein zum Schutz unserer Gäste
Unser dringender Appell: Besuchen Sie unsere Anlage bitte nur mit einem offiziellen Nachweis des Nichtvorliegens einer Infektion (Anreisezeitpunkt minus 24 Stunden). Gemäß der ab 1. April gültigen Landesverordnung in Mecklenburg-Vorpommern ist dies sogar verpflichtend durchzuführen. Und: Auch eine Impfung reicht als Nachweis nicht aus, da bislang nicht sicher geklärt ist, ob Geimpfte das Virus weiterverbreiten können oder nicht. 

Erholung für Sie und Ihren Hausstand
Genießen Sie die Zeit auf der Anlage bitte, ohne Besucher aus anderen Haushalten zu empfangen. Danke. 

Frischwasser gibt es an entsprechenden Entnahmestellen
Die Frischwasserversorgung ist an vereinzelten separaten Entnahmestellen gegeben.

Toiletten und Waschmaschinen sind nutzbar
Wir öffnen auf allen Ferienanlagen, auf denen Dauercamping erlaubt ist, Not-WCs. Duschen bleiben geschlossen. Das Infektionsrisiko in Gemeinschaftsräumen mit Duschbetrieb ist zu hoch. Waschmaschinenräume bleiben zugänglich. 

Bitte beachten Sie grundsätzlich unsere Verhaltens- und Hygieneregeln.

 

Unsere Schranken in Husum sind geöffnet.

Dank der Modellregion Nordfriesland können Sie sich seit dem 03.05.21 eine ordentliche Portion Erholung auf unserer Ferienanlage in Husum gönnen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Bitte beachten Sie das Hygienekonzept, sowie die Einwilligungserklärung der Modellregion Nordfriesland.

Bund und Länder haben sich am 22. März verständigt, in einzelnen Regionen vorsichtig Öffnungen zu erproben, die über die ansonsten erlaubten Verhaltensweisen hinausgehen (zum Wortlaut des Bund-Länder-Beschlusses: https://t1p.de/cgtd, dort Punkt 6). Diese Öffnungen sind an strenge Voraussetzungen geknüpft und erfolgen nicht unkontrolliert. Ein wesentlicher Teil der Voraussetzungen ist ein Testkonzept. Wer ein touristisches Angebot wahrnehmen will, muss sich vorher testen lassen. 

Das Einchecken bei uns setzt ein Negativergebnis voraus, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Sie müssen also vor Anreise bei uns einen gültigen Test gemacht haben und die Bestätigung mitbringen. Dies gilt für alle Personen ab 6 Jahren.

Daraufhin müssen Sie in Schleswig-Holstein bis zum 16.05.21 alle 48 Stunden zum Test. Ab dem 17.05.21 dann alle 72 Stunden, weiterführende Informationen der Landesregierung finden Sie hier. Auch über diese Testung benötigen wir eine schriftliche Bestätigung. Bitte geben Sie diese unaufgefordert an der Rezeption ab bzw. senden sie per E-Mail an husum@regenbogen.ag .

Unser Kooperations-Partner für die Durchführung der Tests:

Testzentrum Husum
Neustadt 58
25813 Husum

E-Mail: Info@testzentrum-husum.de
Web: https://testzentrum-husum.de

Öffnungszeiten:
01.05.2021: 16:00 bis 20:00 Uhr
Montag bis Freitag: 07:00 bis 13:00 und 16:00 bis 12:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr und 16:00 bis 12:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Legt der Gast seine aktuellen Testergebnisse nicht pünktlich vor, verstößt er gegen den Beherbergungsvertrag und darf nicht länger beherbergt werden, sondern muss umgehend abreisen. 

Die Nutzung von teilnehmenden Restaurants und weiteren Angeboten in der Region ist nur mit einem höchstens 24 Stunden alten negativen Testergebnis möglich. 

Vollständig geimpfte Personen (1. und 2. Impfung ist erfolgt und die 2. Impfung ist vor mindestens 2 Wochen vorgenommen worden) müssen sich nicht in den vorgegebenen Abständen testen lassen. Es darf davon ausgegangen werden, dass ein ausreichender Schutz vor einer Ansteckung besteht. Bitte legen Sie Ihren Impfausweis vor.

Sollte es zu einer Quarantäne kommen, dürfen Sie nach Hause zurückfahren und sich dort in Quarantäne begeben. Das Gesundheitsamt gibt dafür aber strenge Auflagen vor. Die Abreise muss mit einem eigenen PKW (keine öffentlichen Verkehrsmittel) erfolgen. Es dürfen auch nur diejenigen Personen zusammen fahren, die ohnehin einem gemeinsamen Haushalt angehören. Gegebenenfalls müssen Sie sich dann z. B. ein Auto für die Rückfahrt mieten. Eine Rückreise mit der Bahn ist nicht möglich.

Die Kosten für den gebuchten Stellplatz trägt in diesem Falle der Gast.  Eine Erstattung ist leider nicht möglich.

Sie können sowohl mit Ihrem Wohnwagen als auch Wohnmobil anreisen. Wichtig ist hier, dass Sie eigene Duschmöglichkeiten haben und weitestgehend autark sind, da unsere Sanitäranlagen nur eingeschränkt nutzbar sind. Lediglich die WCs sind geöffnet. 

Kann ich auch mit dem Zelt anreisen? 
Leider nein. Aufgrund der aktuellen Bedingungen der Modellregion und des Infektionsschutzgesetzes, können Sie nur mit einer „autarken“ Unterkunft, also Wohnwagen und Wohnmobil, anreisen.

Vor Ort müssen Sie sich als Gast mit der LUCA-App registrieren bzw. einchecken. Die LUCA-App ermöglicht im Krankheitsfall eine Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt. Die Daten werden hierbei verschlüsselt. Weitere Informationen der App finden Sie unter: https://www.luca-app.de/faq/

Aufgrund der besonderen Lage und des erhöhten Infektionsrisikos bleiben unsere Duschen geschlossen. Die Toiletten sind uneingeschränkt nutzbar. 

Ist der Shop geöffnet?
Unser Shop ist für Sie geöffnet. Unter anderem können Sie hier auch frische Brötchen für Ihr Frühstück kaufen.

Findet der Gasverkauf statt?
Ja, auf der Anlage können Sie Gasflaschen erwerben.

Auf unserer Ferienanlagenseite Husum finden Sie weitere Informationen zur Anlage und Ausstattung, sowie Ausflugsziele.